Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Speisekartentest-Tester

Eingetragen am 2010-06-13 18:06 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

Kann mir mal wieder ein diabolisches Grinsen nicht verkneifen: In der aktuellen Ausgabe der AHGZ findet sich ein über drei Seiten verteilter (insgesamt aber nur halb-seitiger) Artikel über die Wichtigkeit von sauber gestalteten Karten. – Leider ist nach der redaktionellen Bearbeitung nur ein sehr oberflächlicher Artikel mit wenig mehr als Allgemeinplätzen übrig geblieben. Literaturempfehlungen oder gar Web-Tipps (z. B. auf die Speisekarten-Seite) sucht man vergebens.

Schade. Ich gehe davon aus, dass der Autor (Wolfgang Fuchs, seines Zeichens Professor und Leiter des Studienganges Tourismus, Hotellerie und Gastronomie II an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg) durchaus Qualifizierteres dazu sagen könnte.

Warum erwähne ich das Ganze dann überhaupt? Naja, in diesem Artikel gibt es da noch folgende Textbox:

Test für Speisekarten
Unsicher, ob Ihre Karte attraktiv genug ist? Jetzt können Sie sie testen lassen. Die AHGZ prüft und bewertet ab sofort jeden Monat ausführlich eine Speisekarte. Immer am Monatsende. Den ersten AHGZ-Speisekarten-Test lesen Sie in der Ausgabe 26 vom 26. Juni. …

Hallo? AHGZ-Redaktion? Jemand zu Hause? a) Das gibt’s schon, nämlich hier. Und b) meine Seite kennt ihr ebenfalls. – Einen winzigen Hinweis auf diese beiden Tatsachen hätte ich durchaus für angemessen gehalten >;-)

Naja, ich werde jedenfalls jetzt zum Speisekartentest-Tester: Die Ausgabe 26 werde ich mir genauer ansehen und berichten, ob sich der Speisekartentest der AHGZ für Gastronomen lohnt, was ihn von meiner Speisekarten-Beratung unterscheidet und was ich davon halte ;-)

tags
#medien #beratung #speisekarten

Zwei Kommentare:

Trackback: Speisekartentest-Tester II ] Da ist er nun: Der erste AHGZ-Speisekartentest. Da die Online-Ausgabe der AHGZ mittlerweile ja komplett kastriert ist, leider nur in Print wirklich betrachtbar. Ich habe mir die Ausgabe 26/2010 geleistet und stelle hier kurz meine Eindrücke/Einschätzung v

Speisekarten-Blog, 2010-06-30 22:11

Bewertet werden also im AHGZ-Speisekartentest Design, Sprachstil, Lesespaß, F&B-Konzept, und Preisgestaltung. Die Bewertung Sprachstil beinhaltet wohl nicht, ob eine Speisekarte auch in anderen Sprachen zur Verfügung steht. In Zeiten der europäischen Union und Globalisierung wäre dies schon wünschenswert. Die Speisekarte des hier angesprochenen Restaurant Chesery in Gstaad scheint es immerhin auf Deutsch und Französisch zu geben. Aber wenn jetzt ein Gast kommt, der nur Englisch versteht, dann wird das Bedienungspersonal viel Zeit dafür brauchen die Speisen zu erklären, während an anderen Tischen die Gäste warten. Zu einem Top-Restaurant gehören meiner Meinung nach Speisekarten die mindestens in die Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch übersetzt sind. Restaurants in der Nähe einer Landesgrenze sollten auch noch die im Nachbarland gesprochene Sprache für die Speisekarte vorsehen.

realkontrol, 2010-08-26 14:04

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3208

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.