Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Insekten auf der Speisekarte

Eingetragen am 2005-01-20 18:44 von Thorsten Sommer unter #gastrosophie.

Um mal was richtig Knackiges zu probieren (z. B. Chapulines, d. h. mexikanische Heuschrecken) muss man nicht weiter reisen als bis in den Frankenwald:

Wie bereitet man nun diese besonderen Leckerbissen zu? Zunächst, und das zeigte sich auch am Sonntag in Neuenmarkt, muss man mal aufpassen, dass die Objekte kulinarischer Begierde nicht einfach stiften gehen – vom Teller hüpfen, kriechen . . . Sie werden also in einem Eimer Wasser ertränkt; dabei scheiden sie auch ihren Magen- und Darminhalt aus, sind jetzt von innen und außen sauber. Bei Heuschrecken und ähnlichen Flugtieren werden nun die Flügel und die Hinterbeine entfernt. Besonders große Grillen eignen sich auch zum Füllen mit Erdnüssen; anschließend werden sie über der Glut oder auf der Herdplatte geröstet. Grillen eignen sich übrigens gut zum Selberzüchten. Auch Mehlwürmer werden bei wenig Pflege dick und saftig. Füttert man sieeinige Tage mit Zitrusfrüchten, so nehmen sie einen leicht säuerlichen Geschmack an.

[ via: Frankenpost ]

Juchheissa! Da kommt doch richtig Appetit auf, oder? (BTW: Ich gehe gleich eine Pizza essen ;-) Interessant: In Ur-Ur-Großmutters Kochbuch von 1850 findet sich ein Rezept zur Herstellung einer nahrhaften Maikäfersuppe.

Selbst rangetraut habe ich mich an diese leckeren Sachen zugegebenermassen noch nicht so richtig. Aber bekanntlich muss man ja alles im Leben einmal probiert haben, oder?

 

Zwei Kommentare:

und wer mal lernen will wie das ganze gekocht wird, hab heut das hier in den weiten des www gefunden.

kaendi, 2007-12-21 09:22

wo kann man insekten essen? ist dies auch in köln möglich?
bitte um dringende antwort danke

gruß-karaboya

laura karaboya, 2009-02-04 14:54

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2380

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.