Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Er läuft – und wie …

Eingetragen am 2006-01-21 15:42 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

Wenn die Leute jammern, warum die Autos heute angeblich so teuer sind und an die guten, alten Zeiten denken, in denen sie noch einen billigen Käfer gefahren sind, dann sollten sie mal das hier lesen:

Natürlich, den VW Käfer kann man nicht vom Thron schubsen. Er steht für Wirtschaftswunder, Aufstieg nach dem Fall und vor allem für die Demokratisierung des Autofahrens. Wenn es den Käfer nicht gegeben hätte, wer weiß, ob wir heute so selbstverständlich und massenhaft eigene Autos besäßen. Wer sich also aus Dankbarkeit und um der alten Zeiten willen einen gut erhaltenen Käfer in die Garage stellen will - bitte. Aber damit fahren?

[ via: Spiegel Online ]

Der wichtigste Grund für die angeblich so hohen Autopreise ist die extreme Steigerung der Produktqualität während der letzten zwanzig Jahre. Also stellt das Jammern endlich ein. Denn wer will nach obigem Bericht heutzutage wirklich auf die vielen liebgewonnenen Extras verzichten? Ich gebe zu, besonders verwöhnt zu sein, aber ein Auto ohne elektrische Fensterheber, automatischer Klimaanlage, Funkschlüssel, Automatik mit durchzugsstarkem Motor, Navigation, Geschwindigkeitsregelanlage erscheint mir heute schwer vorstellbar. Mein Käfer kostete damals (vor über zwanzig Jahren) ca. 9000 DEM. Den Fox z. B. gibt es heute für 9000 Euro. Auch dort liegen die Qualitätsunterschiede auf der Hand (und fangen mit der Unfallsicherheit an). Rechnet man dann noch die Inflation raus, wird man sicherlich feststellen, dass die Autos über die Jahre bezogen auf das Kosten/Nutzen-Verhältnis preiswerter geworden sind. – Alles ist relativ, hat mal ein kluger Mann gesagt.

Schwer daneben gegriffen (gerade in der derzeitigen Wirtschaftslage) hat der Autor von Spiegel Online allerdings im letzten Satz. Vielleicht habe ich den Witz nicht verstanden, aber wenn schon nicht Käfer, dann doch wenigstens ein Fahrzeug aus Deutschland (am besten natürlich einen Volkswagen). – Wenn wir in Deutschland den wirtschaftlichen Aufschwung wollen, dann sollten wir auch alle in Deutschland investieren.

tags
#verkehr

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2737

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.