Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

iPad Smart Cover – Erfahrungsbericht

Eingetragen am 2011-05-24 22:41 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

Vorweg: Ich find es gut. Und nach mittlerweile vier Wochen Dauereinsatz jeden Tag besser.

Dieser Meinung sind wenige. Im Netz findet man bislang vor allem kritische Stimmen. Aus meiner Sicht sind die Kritikpunkte jedoch nicht wirklich treffend. Allerdings fange ich wie immer lieber mit dem Positiven an:

Das Smart Cover passt wirklich ideal zum iPad 2. Die Magnethalterung ist einfach magisch. Man muss es selbst gesehen und gefühlt haben, um das wirklich zu verstehen. Hält perfekt und ist die platzsparendste aller denkbaren Befestigungsmöglichkeiten.

Auf und zu gleich an und aus. Dank der eingebauten Magneten schaltet das iPad 2 sich genau in den richtigen Betriebszustand. Adieu Home-Button und Ein-Schalter. Ebenfalls eine Art von Magie.

Die Reinigungswirkung des Covers wird sicherlich mit dem Alter nachlassen, derzeitig funktioniert sie aber einwandfrei. Die bekannten senkrechten Streifen entstehen in den Sollknickstellen des Smart Covers. Fährt man jedoch einfach mit einem glatten Teil des Smart Covers über die Stellen, sind auch diese umgehend sauber. Adieu Microfasertuch. Noch eine Magie.

Aufgerollt dient das Smart Cover als Stütze für den liegenden und stehenden Betrieb. Ok, im liegenden Betrieb bleibt es vielleicht etwas flach, im stehenden Betrieb definitiv zu steil, aber: Adieu iPad-Ständer (jedenfalls für kurze Zeiträume).

Angesichts all dieser Funktionen halte ich den Preis zwar immer noch für hoch, aber trotzdem vertretbar.

Zur Materialqualität sei noch angemerkt: Leder ist ein Naturprodukt und zerkratzt selbstverständlich durch Benutzung, nimm schnell Flecken auf (insbesondere bei Flüssigkeitskontakt) und hat sicherlich keine dauerhafte Hochglanzoberfläche. Muss es aber auch gar nicht haben, denn Leder soll halt auch wie Leder aussehen. Daher stören mich die sonst so häufig angemerkten Alterungs- und Gebrauchsspuren nicht. (Die Plastikvarianten kann ich nicht beurteilen.)

Das Allerbeste am Smart Cover muss ich zum Schluss auf jeden Fall noch anmerken: Das Smart Cover erhält den Formfaktor des iPad 2 – Die Kombination bleibt klein, handlich, kompakt und leicht. Das Smart Cover trägt nicht auf und macht das iPad 2 weder merklich größer noch schwerer. Und auf die Größe eines Tablets kommt es nunmal an. Alle anderen Cover-Lösungen, die ich bisher gesehen habe, kommen spätestens hier deutlich ins Hintertreffen (auch mein beim iPad 1 so geliebtes Moleskine-Cover).

iPad 2 und Smart Cover – für mich eine ideale Kombination, die ich gerne weiterempfehle.

tags
#tablets #computer

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3254

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.