Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Speisekarten-Prüfung auf Tschechisch

Eingetragen am 2004-09-02 07:44 von Thorsten Sommer unter #blogging.

Da schau einer her: in der Tschechei werden die Mengenangaben nicht nur in die Karten gedruckt, sondern auch streng kontrolliert. Und schon bei Unterschreitungen von nur 18 Gramm wird hart eingeschritten:

Wenn die Hüter der tschechischen Gewerbeaufsicht im Einsatz sind, würde selbst Franz Kafka zusätzliche Inspirationen erhalten. Inkognito suchen sie Restaurants auf, studieren die Karte und bestellen Speiß und Trank. Kaum dampft das Gericht auf dem Tisch, wird es ernst. Aus Aktenkoffern werden Waagen, Maßzylinder und Plastikbeutel gezogen. Behutsam werden die Fleischstücke aus der Tunke gepickt und gewogen, die Getränke in Zylinder abgefüllt. Dann werden die Messergebnisse mit den Angaben auf der Speisekarte verglichen. Denn laut Gesetz muss dort der Inhaber neben dem Preis auch das genaue Gewicht der Speisen sowie die Mengen der Getränke angeben. Für Abweichungen drohen Strafen.

[ via: Prager Zeitung ]

Merke: Auf tschechische Karten ist Verlass. :-)

Nur den Nachsatz mit dem illegalen Zusatzaufschlag der Märchensteuer finde ich natürlich auch nicht so witzig.

 

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2277

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.