Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Schweizer Gast-Kritik

Eingetragen am 2005-05-08 21:29 von Thorsten Sommer unter #gastronomie.

Passend zur Umfrage kommt mir ein Artikel der Weltwoche unter die Finger, in dem Kellner nach Ihren Wünschen an die Gäste befragt werden. Auch Anekdoten aus dem schweizerischen Gastronomie-Alltag kommen nicht zu kurz, darunter die Geschichte vom nicht angenommenen Trinkgeld. Auszüge aus der Hitliste:

  • Kaugummi oder Eiswürfel im Aschenbecher
  • Am Stuhl baumelnde Taschen (vor allem Freitag-Taschen) respektive Goretexjackenträger, die ihre Rucksäcke neben sich auf den Boden stellen
  • Männer, die für die Frau bestellen
  • Gäste, die sich ausgerechnet an den einzigen noch nicht abgeräumten Tisch setzen
  • Taube und blinde Zwölfergruppen: «Salat! Wer bekommt den Salat? Hallo, der Salat ist da. Hallo, sorry, Sala-at.»

Und viele weitere Glanzlichter aus dem gastronomischen Alltag. Es lohnt sich hereinzulesen, denn man erfährt natürlich auch wichtige Dinge:

Was erwartet der Kellner vom Gast? Laut einer Mitgliederbefragung des Schweizerischen Serviceverbands in erster Linie Freundlichkeit, Respekt und Verständnis für Pannen. Trinkgeld kommt hingegen erst an fünfter Stelle.

[ via: Weltwoche.ch ]

Jau, Zustimmung. Was meint der Rest der Belegschaft?

PS: Meine persönlichen Erfahrungen mit schwierigen Gästen halten sich erfreulicherweise sehr in Grenzen.

 

Zwei Kommentare:

hallo thorsten,

im großen und ganzen gebe ich meinen kollegen aus den alpenländern recht. auch beliebt sind die teller-zusammen-steller und gläser-beim-eingiessen-wegnehmer.

gierige gäste und geiz ist geil gäste sind allerding die schlimmsten. mein weg dieses zu umgehen ist die frage " was soll ich aus dem angebot weglassen " - weniger geld heißt auch immer weniger leistung, wenn man mit frischen regionalen produkten arbeitet.

Joachim Casper, 2005-05-09 17:22

Trackback: Restaurantgäste bewerten – gute Idee! ] Dass auch der Service mal die Gäste kritisieren darf, war mir schon immer sympathisch. Auf eine Umsetzung wie die folgende habe ich daher schon eine ganze Weile gewartet:

Speisekarten-Blog, 2013-03-06 10:40

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2527

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.