Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Ich bin ein Wolfsburger

Eingetragen am 2009-11-27 13:14 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

Ja, ich bin gerne und mit ganzem Herzen Wolfsburger. Und Artikel wie der folgende freuen mich immer – auch weil sie nicht nur kritisch mit meiner Heimtstadt umgehen und den Geist dieser „jung-dynamischen Stadt“ (BTW: Was ist das Gegenteil von „altehrwürdig“?) meiner Ansicht nach gut einfangen:

Wenn es Nacht wird in Wolfsburg, leuchten Buchstaben über der Stadt. Dann spiegelt sich im schwarzen Wasser des Kanals das VW-Emblem. Wolfsburg hat 120 000 Einwohner. Hier auf der Werksseite arbeiten 48 000 Menschen, viele im Dreischichtbetrieb. Innerhalb der 24 Stunden eines Tages rollen dort 3000 Fahrzeuge aller Art von den Bändern. Geschlafen wird drüben, in Wolfsburg und im Umland. Natürlich wird dort nicht nur geschlafen, aber es ist schwer, Wolfsburg losgelöst von den Arbeitsrhythmen des Werks zu sehen.

[ via: Welt Online ]

Selbst als gebürtiger und bekennender Wolfsburger waren mir einige Inhalte des Artikels unbekannt. Auf viele davon weise ich Nicht-Wolfsburger (insbesondere die kritischen) ebenfalls immer wieder gerne hin. Andere Inhalte hätte ich präzisiert („Nach spätestens 20 Minuten geradeaus gehen, steht man immer auf einer Wiese oder im Wald.“) oder angefügt (z. B. den Blick vom Laagberg auf die Stadt oder den Fussball-Meistertitel 2009 ;-))).

PS1: Was der Autor übersah:

  • Sven Elverfeld hat schon seit über einem Jahr drei Sterne.
  • Das Verwaltungshochhaus im Werk Wolfsburg hat insgesamt 15 Stockwerke (nicht nur zwölf bzw. 13) und der Vorstand ist in den Obergeschossen 11 bis 13 untergebracht (nicht nur im Elften) Ach so: Der „14. Stock“ hat keine Fenster, enthält vor allem Gebäudetechnik, ist aber bei genauerem Hinschauen gut zu erkennen.
  • Es gibt nicht nur ein Kraftwerk mit vier Schornsteinen, sondern sogar noch ein zweites (mit einem Schornstein und einem Kühlturm ;-))

PS2: Vielen Dank an Frau Feuervogel für den Link.

 

Ein Kommentar:

Aber bitte gern geschehen ... ;o)

Feuervogel, 2009-11-30 00:15

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3163

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.