Speisekarten-Blog

Ein Jahr Speisekarten-Blog

Eingetragen am 2004-12-31 11:11 von Thorsten Sommer unter #interna.

365 Tage und fast genauso viele Einträge später ist es Zeit für einen kurzen Rückblick, nicht wahr? Also gut, hier kommt eine Zusammenfassung meines ersten Blog-Jahres:

Voll Elan im Januar gestartet, habe ich ziemlich schnell bemerkt, dass Bloggen zur Sucht werden kann. Und manchmal auch in Arbeit ausartet, wenn man es denn zulässt.

Die ersten Wochen des Jahres waren in erster Linie mit dem Aufbau des Blogs bzw. der drunterliegenden Software rasch gefüllt. Und erst so um Ostern herum gab es eine kleinere Verschnaufpause. Zum Sommer hin ging es dann wieder aufwärts – vor allem, weil mir plötzlich viel mehr Dinge bloggenswert erschienen. Seitdem pendele ich mich auf ca. 25 Einträge im Monat ein. Das erscheint mir ziemlich viel. Mal sehen, wie es sich in der nächsten Zeit so entwickelt.

Auf jeden Fall habe ich das Gefühl mich in der Blogosphäre sozusagen etabliert zu haben. Gut, ich habe lange nicht soviel Traffic wie die Großen der Szene. Die regelrechten Kommentar-Schlachten, die in anderen Blogs so stattfinden, findet man im Speisekarten-Blog eher selten bis gar nicht. Auch ist mein Thema sicherlich nicht gerade ein weltbewegendes oder populäres. Vielleicht fehlt auch die Prise investigativer Journalismus – aber viele Skandale kann es in der Speisekarten-Szene eigentlich nicht geben. Trotzdem zeigen mir die Kommentare und E-Mails die eingehen, dass ich wohl auf dem richtigen Weg bin.

Meinen ursprünglichen Wunsch habe ich mir jedenfalls erfüllt – das Speisekarten-Blog hat sich (wie ich finde) zu einer echten Bereicherung der Speisekarten-Seite entwickelt. Insbesondere als Gedankenspeicher macht es sich wirklich gut. So gut, dass ich mich selbst manchmal wundere, was ich mittlerweile so alles hier geschrieben habe.

Leider hat das Speisekarten-Blog auf der anderen Seite dazu geführt, dass ich weniger Zeit in die Speisekarten-Seite gesteckt habe. Das wurmt mich ab und an dann doch gewaltig. Nur leider kann man eben nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Auf jeden Fall muss ich an dem Gleichgewicht zwischen beiden Teilen noch arbeiten.

Ob sich der Aufwand gelohnt hat? Naja, zunächst einmal habe ich es überhaupt nicht als Aufwand verstanden, sondern immer als Spaß. Und wenn das weiter so bleibt (wovon ich ausgehe), dann gibt es auch im nächsten Jahr vieles hier zu lesen.

So, meine Damen und Herren, ehrenwerte Leserinnen und Leser – hiermit erkläre ich 2004 und das erste Lebensjahr des Speisekarten-Blogs (was ja passenderweise zusammenfällt) für beendet. Wir lesen uns hoffentlich im nächsten Jahr an gleicher Stelle wieder!

Guten Rutsch und … treibt es nicht zu bunt! =:o))

Einladung: Blog-trifft-Gastro 2005

Eingetragen am 2004-12-30 15:41 von Thorsten Sommer unter #blog-trifft-gastro.

Nachdem ich gerade einen passenden Kommentar im Drink Tank hinterlassen habe, kommt mir folgender Gedanke: Wie wäre es, wenn wir mal tun, was alle tun: uns treffen ;-) Insbesondere denke ich hier an die Gastro-Blogger (namentlich seien Gerhard, Theo, Mario und Biggi erwähnt, gemeint sind natürlich auch alle anderen). – Und da ich ja selbst immer für Taten (und weniger Worte) plädiere, hier meine konkrete Einladung an alle Gastrosophen der Blogosphäre:

Blog-trifft-Gastro 2005

Termin: Letztes Februar- oder erstes März-Wochenende 2005
Ort: Ritz-Carlton, Autostadt, Wolfsburg

Der Veranstaltungsort ist wohlgewählt: Diverse TopTen-Platzierungen bei GaultMillau, Feinschmecker und Co. und der exzellente Service des Ritz-Carlton sind ideale Voraussetzungen für angeregte Gespräche nicht nur übers Bloggen.

Ob Abend- oder Mittagessen stellt sich noch raus. Je nach Teilnehmerzahl und -wünschen können wir auch umziehen – dann würde sich ggf. ein anderes Restaurant der Autostadt anbieten. Und bei Bedarf stelle ich gerne noch ein Rahmenprogramm auf die Beine.

Und Wolfsburg hat noch einige andere entscheidende Vorteile: Es liegt sozusagen zwischen Hamburg und Berlin, ist per Auto und Bahn gut erreichbar, bietet der ganzen Familie etwas, man kann einen Besuch gleich mit einem (Wochenend-) Ausflug in die Autostadt verbinden – und es liegt zufälligerweise ganz in meiner Nähe. :-)

Wer kommt?

Kommentare & Trackbacks (6) • Mehr zu: #blog-trifft-gastro

Laufzeitfehler in Microsoft VBScript- Fehler '800a005e'

Ungültige Verwendung von Null: 'split'

/menu/blog/default.asp, line 453