Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Trinkwasser zu verkaufen

Eingetragen am 2004-08-11 11:45 von Thorsten Sommer unter #gastronomie.

Jetzt werden in der Gastronomie die letzten Reserven angegangen: Trinkwasser auf der Getränkekarte, natürlich zu einem angemessenen Preis. Was kommt als Nächstes? Reine Gebirgsluft – in unserem Betrieb nur 50 Cent pro Atemzug?

Vielleicht hat Herr Hauser einfach im Adlon gespitzelt.

Der Tiroler Promiwirt Baltasar Hauser in Going stellt in Zukunft seinen Gästen auch Trinkwasser in Rechnung. Für eineinhalb Liter ist im "Stanglwirt" ab sofort ein Euro zu berappen. "Inkludiert" soll damit auch eine speziell zelebrierte Wassertrinkkultur sein. Mit dem ersten "Wassersommelier" Tirols, einer Bar mit frischem Gebirgsquellwasser aus der hauseigenen "Kaiser-Quelle" des Stanglwirtshofes und einer eigenen Karte mit 21 verschiedenen Mineralwässern aus aller Welt soll "der Schatz der Gegenwart" für die Gastronomie gehoben werden, hofft Hauser.

[ via: kurier.at ]

Andererseits: Wo ist der Unterschied zwischen Quellwasser und anderen stillen Mineralwassern? Die kosten ja schließlich auch schon was – teilweise mehr als ich verstehen kann.

 

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2252

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.