Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Bio, vegetarisch, vegan, Wahn

Eingetragen am 2005-04-03 17:51 von Thorsten Sommer unter #gastrosophie.

Aus der Kategorie Nachrichten, die die Welt nicht braucht: Bio-Fastfood kommt nach Deutschland. – Wo es herkommt ist jedem sofort klar, nur ändert das leider nichts, die Leute werden trotzdem (oder gerade deswegen) Geld dafür ausgeben:

Denn Bio-Fastfood ist das neue Rezept der Gastronomie: Der Kunde holt sich schnell was Gesundes beim vegetarischen Imbiß um die Ecke. Was in New York, London und Berlin als Trend begonnen hat, kommt jetzt auch nach Hamburg.

[ via: Hamburger Abendblatt ]

Ein Rezept nenne ich sowas nicht, eher marketing-gesteuerten Schwachfug.

Ansonsten ist der Artikel im Abendblatt ein Sammelsurium von Themen, die wohl irgendwie trendy sein sollen und angeblich im Entferntesten mit Bio zu haben könnten:

  • Gesunde Ernährung – die wirklich nichts mit Bio zu tun hat, sondern zunächst mal im Kopf anfängt.
  • Vegetarische und vegane Ernährungskonzepte – Für mich übrigens Widersprüche in sich.
  • Trendforschung – An Stelle von Matthias Horx würde ich mich über diesen Verweis ärgern.
  • Grundlagen der BWL für Gastronomen – Mischkalkulation für Einsteiger.
  • Regionale Lieferbeziehungen – Was Premium Cola mit Bio zu tun hat, wüsste ich gerne.

Zur Abrundung bekommt man noch allgemeine Lebensweisheiten, wie: „Die Kunden schätzen qualitativ hochwertiges Essen, das nicht zu teuer ist.“ – Wäre ich nie drauf gekommen.

Was wollte die Autorin uns mit diesem Artikel eigentlich sagen? – Ich weiß es leider wirklich nicht. Jemand eine Idee? (War die Pressemitteilung vielleicht zu kurz?) – Und warum habe ich den Artikel überhaupt gelesen?

Zum Ausgleich gibt dafür eine Latte Macchiato mit Sojamilch. Ich sach’ nur: Wohl bekomm’s.

tags
#gastronomie #essen

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2500

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.