Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Speisekarte mit unsichtbaren Preisen

Eingetragen am 2013-04-07 19:35 von Thorsten Sommer unter #blogging.

Mehr als 25 Jahre Speisekarten aller Art … und man kann mich in diesem Thema immer noch überraschen. Diesmal mit einer Knalleridee aus Schweden in der Rubrik „Preise kann man auf einer Karte gar nicht weit genug zurücknehmen“:

Die "Brass Bar" ist der VIP-Club des Café Opera in Stockholm. Wie es sich für eine exklusive Bar gehört, werden natürlich ungern Preise auf den Speise- und Coctailkarten gedruckt. Wer beim Essen und Trinken trotzdem kein schlechtes Gewissen haben möchte, kann mit dem Finger den schwarzen Balken langrubbeln. So werden die Preise für kurze Zeit sichtbar und verschwinden dann wieder ins Schwarze.

[ via: grafiker.de ]

Erfinder dieser tollen Idee ist eine Grafikagentur aus Schweden. Was mich in meiner Meinung bestärkt, dass man beim Erstellen von Speisekarten, Getränkekarten, Menükarten oder welcher Karte auch immer, am besten auf Profis zurückgreift!

tags
#speisekarten

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3353

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.