Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Sony-Ericsson W800i - erster Erfahrungsbericht

Eingetragen am 2005-11-03 21:04 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

Tschuldigung, aber ich muss mit dem Handy-Thema nochmal nerven. – Mein neues Sony-Ericsson W800i ist zwischenzeitlich doch noch angekommen. Und überzeugt mich weit weniger als erhofft. – Testberichte lesen sich ja ganz gut, aber meine Erwartung und die gelieferte Umsetzung passen nicht zusammen:

ErwartetBekommen
Telefon mit ausgezeichneter Sprachqualität, solider Verarbeitung und langer Akkustandzeit. Eher mittelmäßige Sprachqualität mit leisen, aber durchaus merkbaren Rauschern und Fiepern im Hintergrund. Poppiges Plastikgehäuse, das wohl einige Vorsicht bei der Benutzung erwartet. Fallenlassen sollte man wohl besser vermeiden. Akkulaufzeit kann ich noch nicht abschließend beurteilen, aber die ersten Tage mit dem herkömmlichen „Alles-Ausprobieren“-Verhalten hat es bis gerade eben überlebt (ca. sechs Tage). – Wertung: 7/10
Einfache, komfortable, selbsterklärende Bedienung. Die bekannt-schlechte Menüführung von Sony-Ericsson (wie ich mein gutes, altes Nokia in solchen Momenten vermisse), leicht überarbeitet mit etwas logischeren Tastenbelegungen und weniger Verzögerungen nach Tastendrücken. – Wertung: 5/10.
Freisprechen durch eingebauten Lautsprecher. Die Öffnung auf der Rückseite gibt durchaus Töne von sich. Wenn man nicht allzuviele Ansprüche stellt, dann versteht man den Gegenüber sogar. Damit es nicht umfällt muss man es mit den Tasten nach unten oder auf eine Längsseite legen. So ist das Display schwierig oder gar nicht zu lesen. – Mein Siemens Gigaset S1 kann das viel besser; liegend, stehend und von der Klangqualität her. – Wertung: 5/10
Musikspaß im Sinne eines iPod: einfach, schnell, überall. Gewöhnungsbedürftig und nicht so einfach wie erhofft. Will man einen Titel nicht nach dessen Namen auswählen, ist erst einmal eine Klickodyssee durch mehrere Ordnerebenen zu bewältigen. Die Walkman-Taste verkürzt dabei lediglich den Weg bis zur Musikauswahl im Sinne einer einfachen Funktionstaste. Nervig: Die Start/Pause-Taste an der Gehäuseseite reagiert auch bei aktivierter Tastensperre. – Wertung: 4/10
Kopfhörer, die stylish und/oder gut sind. Die Dinger mit labbrig-tristgrauen Ohrpöppeln haben eine viel zu dicke, wenig flexible Leitung, welche darüber hinaus noch in einem monstergroßen (ein Fünftel der Gerätegröße) Stecker enden. Mit angeschlossenem Kopfhörer passt die Kombi in keine Handytasche mehr. Und natürlich nix Standardkupplung, sondern ein gerätespezifisches Teil. – Wertung: 1/10
512MB Memory Stick als USB-Stick-Ersatz. Ohne Spezialkabel und Spezialtreiber geht gar nichts. Die Übertragungsrate scheint noch aus Modemzeiten zu stammen – gähn! (Wehe, ihr versucht MB-große Dateien zu übertragen!) – Wertung: 2/10
Hardware-Kombatibilität zum Sony-Ericsson T610. Hahaha! – wie komme ich nur auf dieses schmale Brett? Neue Stecker für alle Anschlüsse mussten natürlich sein. – Wertung: 0/10
Radio als lustiger Zeitvertreib zwischendurch. Ohne angeschlossenen Kopfhörer kein Radioempfang. – Selten so gelacht. – Wertung: 1/10.
Zwei-Mega-Pixel Digicam mit Videofunktion. Das Teil, welches ich am wenigsten brauche, hat die höchste Qualität. Fotos sind Top, Videos erträglich. – Wertung: 8/10.

Gesamtwertung: 5/10 – Aber nur, weil ich die ganzen Zusatzfunktionen eh nicht brauche/haben will. Das Schlimme daran: Alle anderen aktuell verfügbaren Handys finde ich noch grausamer :-((

tags
#telekommunikation

14 Kommentare:

selber schuld wenn du dir ein handy kaufst welches nicht deinem profil entspricht.....kaufte mir ja auch keinen gti wenn ich manta fan wäre ; )...... und was die datatransferraten mit dem übertragungskabel angeht scheinst du der einzige zu sein der damit probleme hat....schon mal geprüft ob du usb2.0 treiber installiert hast?

harry hirsch, 2005-11-19 10:49

Da schließ ich mich meinem Vorschreiber an. Das Gerät an für sich ist genial. Allerdings muß ich sagen, das die Bluetooth-Funktion auf meinem Handy momentan nicht zu gebrauchen ist. Aber ich denke das wird ein Software Problem sein, das ich mir nach den Feiertagen vornehmen werde!!!

Endstufe, 2005-12-25 13:44

Trackback: Sony-Ericsson W810i – Besser ist das … ] Und da sag noch mal einer, Weltkonzerne seien lernresistent. – Zumindest was den Kopfhöreranschluss angeht, scheint Sony-Ericsson etwas begriffen zu haben:

Speisekarten-Blog, 2006-01-05 17:50

Ich begreif ned, wo dein Problem liegt...

- Bedienung, ist und bleibt nun mal geschmackssache, ich finde nichts einfach als Sony Ericsson bedienungen, Nokias sind inzwischen auch zum kotzen, früher konnte man den Nokias wirklich noch "Idiotenhandys" sagen, aber die neuen auch nicht mehr...

- Musik, naja, da versteh ich dich auch mal wieder ned, oke, man brauch doch tatsächlich 10min damit man alles Top versteht! Aber lieber sauber alles aufgeräumt nach Interpret und Alben, als alles in einem Ordner! (bei 500MB würde das ja noch gehen, aber wohl kaum mehr, wende nen 2Giga Stick und somit ca. 400 Songs drauf hast ;))

- Kopfhörer, die sind echt gewöhnungssache, doch wenn man sich mal dran gewöhnt hat, gibts nix geileres als diese! Absolute dämmung von aussengeräusche, man hört nix mehr, als der eigene geile Sound und super Qualität (vorallem der BASS ist geil!)

- Memory Stick, geb ich dir recht, aber wer hat dir gesagt, dass du Disc2Phone benützen musst? Einfach Stick in CardReader stecken, und rüberkopieren (du musst natürlich achten:
--> Ordner für Interpret
--> Ordner für Album
--> Erst jetzt die MP3 Daeien

- Radio ist von der Qualität top, und so viel mir bekannt ist, muss du bei 95% der Geräte das Headset angeschlossen haben als Antenne, und du kannst dann ja immer noch auf "mehr, Lautsprecher ein" schalten ;)

- Kamera, kein anderes Handy hat was verlgeichbares!

Christian, 2006-01-30 15:22

Wann kommt denn endlich das w810i. Ich will ein neues Handy, und zwar dieses. Ne Preisvorstellung hat nicht jemand zufällig. Ich meine, wenn man es mit Vertrag kauft. (time&more)...

mitch, 2006-02-21 18:27

meno ich hab mir das handy bestellt...jetzt weiß ich net ob ich das richtig gemacht habe:-(((

nazli, 2006-05-25 13:11

ich glaub du hast echt a problem! bitte wie kommst du darauf, dass das nokia (ach wie hasse ich nokia handys) eine gute menüführung hat!! also bitte, ich bekomme jedesmal einen anfall wenn ich so eine nokiamenü vor mir habe, da kennt mann sich null komma null aus, da schafft man es nicht mal auf die schnelle einen neuen teleintrag zu machen!!. bei sony-ericsson ist die menüführung logisch, durchdacht, beinahe intuitiv.

krissini, 2006-06-30 01:10

Halllo,
habe mein SE K800i seit einer Woche. Das Teil ist für meine Meinung Spitze mur die Installation der Software eine große Katastrophe. Bis heute hab ich das nicht hingekriegt. wir haben das auf 3 PC´s mit Windows XP home vergebens versucht.
Die Installation scheitert immer mit der Meldung: die Datei msxml4r.dll konnte nicht aktualisiert werden.
Alle Updates von Windows sind installiert und ich kommen einfach nicht mehr weiter und SE antwortet mir nicht.

Wenn jemand so nett sein könnte mir bei diesem Dilemma zu helfen wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Thomas

Thomas, 2006-08-12 20:05

Trackback: BenQ-Siemens EL71 – Erfahrungsbericht ] Neues Jahr, neues Handy. Seit einigen Tagen besitze ich das BenQ-Siemens EL71 und muss auch hierzu (wie zum Vorgänger Sony-Ericsson W800i) einige Worte verlieren:

Speisekarten-Blog, 2006-10-22 17:17

hallo,
wer hat wie ich beim schreiben einer sms mit dem W800i einen komplettabsturz und danach nur noch englische menüführung?
wie kann ich das ohne einschicken selbst beheben?

uwe albrecht, 2006-12-04 16:09

hallo,
mein handy hatte sich gerade neu gestartet und auf einmal geht die ganz menü führung nur noch auf englisch?
was ist da los? im menü kann ich es nicht umstellen. kann mir jemand sagen ob ich es selbst und schnell wieder beheben kann.

vielen dank.

diana, 2007-12-06 10:39

Also, dass ein Ericsson Handy schlecht zu bedienen sei, kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Es ist natürlich immer eine große Umstellung, wenn man vorher jahrelang ein anderes System gewöhnt war, aber geht man mal ohne Vorurteile an die Sache ran, denke ich doch, dass sich jeder sehr leicht mit einem Ericsson zurecht finden wird. Was alle anderen Funktionen angeht, so sollte man vielleicht die Handys einfach mal antesten bevor man sie kauft und sich selbstverständlich erstmal überlegen, was will ich, was brauche ich. Ich jedenfalls bin schon lange mit meinem W800i zufrieden.

Harald, 2008-10-20 09:20

Hab den Vorgänger von dem...
Tolles handy. Nach einem Testbericht zufolge von sms-puls.de solls ja immernoch richtig gut sein aber ich würd mich natürlich gern selbst überzeugen ;-)

LG, Tina

Tina, 2008-11-04 22:43

Besitze das Handy heute noch, muss sagen, dass es eins der besten Handys für mich gewesen ist. Hat ein richtig stylisches erscheinen. Obwohl es schon etwas älter ist, habe ich noch keine Probleme damit.

manfred, 2008-11-15 03:08

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2665

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.