Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Das Ende der Mittelmäßigkeit?

Eingetragen am 2005-11-02 08:10 von Thorsten Sommer unter #gastronomie.

Erneut Matthias Horx – diesmal mit Thesen zu Trends in der Gastronomie:

Beim Trendforum Genusskultur von Davidoff Café im Hamburger Restaurant Allegria wagte Horx einen Blick auf die Gastronomie von Morgen. Der Gast der Zukunft sei nicht nur weiblicher, sondern auch älter, erfahrener, mobiler, ausländischer, wählerischer. Zugleich aber wegen des immer unüberschaubareren Angebotes auch genervter.

[ via: AHGZ ]

Asia-Food als Trend auszurufen mag stimmen – nach der Italien- und Mexico-Welle muss ja langsam mal was neues kommen. Frauen als Trend hat Herr Horx schon länger im Programm, insofern ist diese Ansage für mich nicht verwunderlich. Kartenumfänge verkleinern – dem kann ich bedingungslos zustimmen.

Auch seine Ansage, dass die Mittelmäßigkeit beendet wird, ist bekannt. Obwohl sie mir – als Mensch mit mittleren Bedürfnissen (gute Ware zu angemessenem Preis, kein Ramsch, kein übertriebener Luxus) – eher Unwohlsein verursacht.

tags
#zukunft

Zwei Kommentare:

Trackback: Systemgastronomie – Fluch oder Segen? ] Im Interview mit der AHGZ äußerst Bernd Riegger, Chef der hier häufiger für ihre Karten gelobten Alex-Kette, seine Ansichten zur Zukunft der Gastronomie in Deutschland. Einiges davon ist interessant, einiges kann ich bestätigen, anderes treibt es mir eisk

Speisekarten-Blog, 2006-01-15 10:35

Trackback: Essen in der Zukunft ] Gerhard hat einen weiteren interessanten Artikel aus dem Hause Horx zum Thema Food-Trends gefunden. Und ich gebe ihm recht, wenn er darauf hinweist, dass jeder Betrieb die eigenen Karten daraufhin überprüfen sollte, ob sie schon die genannten Trends bedie

Speisekarten-Blog, 2006-03-25 22:05

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2664

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.