Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Speisekarten-Beratung: Sofia (2)

Eingetragen am 2008-12-07 15:26 von Thorsten Sommer unter #beratung.

Hmmm, diesmal hat es etwas gedauert, aber besser spät als nie. Hier also meine Anmerkungen zur Karte des Sofia:

Zusammenfassung:

Diese schrill-bunte Karte überzeugt durch stringentes Design und klare Formen. Gefällt mir sehr gut als Fortgeschrittenen-Karte.

Was mir gefallen hat:

  • Konsequentes Durchhalten der gewählten Gestaltung.
  • Poppige Farben, starke Kontraste, Schriftart.
  • Gruppierung der Produkte mit gleichem Preis – hierfür gibt es ein Extralob!
  • Die Hinweisseite und deren Inhalte (ich war schon immer ein Freund von klaren Ansagen).

Was man noch verbessern könnte:

  • Die Werbelogos der Hersteller bzw. Sponsoren brechen das ansonsten sehr geschlossene Layout unnötig auf.
  • Die Währungsangabe (Euro) kann zum Inklusivhinweis.
  • Erläuterung zur Kennzeichnung als „Berliner Spezialität“ sollte vor den Zusatzstoffen aufgerührt werden oder besser ganz getrennt.
  • Beim Hinweis auf das Handgepäck hängt das „So“ am Ende der Zeile in der Luft. Besser vorher einen Zeilenumbruch schalten. Gleiches gilt für das „Wir“ bei den Cocktails.
  • Longdrinks werden nicht mit „Schnaps“, sondern mit „Spiritousen“ hergestellt.
  • Bei Gin, Wodka und Rum in den Longdrinks erwarte ich die Markennamen oder auch Grasovka und Campari müssten ersetzt werden.
  • Auch bei den Nonalko-Produkten werden Angaben zu Herstellern mal gemacht und mal nicht. Bitte entscheiden: Entweder, oder.
  • San Pellegrino gibt es nur mit Kohlensäure (Das stille Wasser aus gleichem Hause heißt Aqua Panna.)
  • Vitamalz Malzbier ist ein Pleonasmus.
  • Was bitte ist eine „Yogi-Teemischung“? Und was unterscheidet diese von den Gepa-Tees?
  • Die Preisangabe für den doppelten Espresso macht wohl nur Sinn, wenn er anders bepreist wäre als zwei einfache.

Ansonsten schließe ich mich der Meinung meiner Vorredner an ;-)

Na? Auch Interesse an einer großen Speisekarten-Beratung bekommen? Ich nehme gerne Ihre Anfrage entgegen.

 

Ein Kommentar:

Trackback: Sofia - nette Kneipe im Wrangelkiez ] Die Wrangelstraße ist Abends ja immer gut gefüllt. So auch das Sofia. Tagsüber das richtige kleine Cafe für ein Treffen mit Freunden oder um die taz zu lesen und irgendwann folgt der fließende Übergang zur lauten Kneipe. Die Karte illusitriert da...

mit schmackes!, 2009-02-10 23:06

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3113

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.