Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Lernen mit Speisekarten

Eingetragen am 2004-01-30 09:00 von Thorsten Sommer unter #andererseits.

In der Vergangenheit habe ich ja schon häufiger Hinweise und Anfragen zu Speisekarten als Lernmaterialien erhalten.

In der aktuellen Klett Edition Deutsch soll von den Lernenden eine Webrecherche auf zwei Speisekarten durchgeführt werden. Eine davon ist die vom Atlas in Hamburg, in dem ich auch schon speisen durfte – und dessen Speisekarte ich demnach ebenfalls besitze. ;-)

tags
#speisekarten #gastronomie

Sechs Kommentare:

Trackback: Speisekarten-Seite als Unterrichtsmaterial ] Wenn man lange seine Server-Logs nicht auswertet (war ja wegen des ganzen Referer-Spams fast unmöglich), dann verpasst man so einiges. Z. B. dass die Speisekarten-Seite als Lehrmaterial für den Unterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache vorgestellt wurde

Speisekarten-Blog, 2005-11-24 21:12

Na warum nicht? Etwas umfangreicher ist es allerdings hier:

Bei http://www.prosonsoft.com findest du auch sehr gutes Material für Alltag und Beruf zum Deutschlernen. Dort gibt es auch Berusfachsprachen für Deutschkurse "Deutsch in Hotel und Restaurant" oder "Deutsch für Pflegeberufe" Leider sind keine keine Demos auf der Seite. Man kann sich aber bei http://www.softonic.de kostenlos runterladen.

Plautz

Plautz, 2006-01-24 20:24

@Plautz: Den (vielleicht) sinnvollen Verweis auf den Kurs „Deutsch in Hotel und Restaurant“ lasse ich mal gelten. Aber der Kommentar sieht mir doch sehr nach Werbung aus. Für das verlinkte Blog (mit nur einem Eintrag, ohne Einleitung und Impressum, dafür einem Rechtschreibfehler schon im Untertitel) gilt das gleiche.

Bleibt die Frage: Was hast du mit der Firma zu tun?

thSo, 2006-01-25 11:06

Aber die Softwar ist wirklich gut, und warum soll man in diesem Land nicht über gute Sachen berichten. Für die Hinweise erstmal Danke. Es war auch nur ein "Probierblog". Es gibt inzwischen einen neuen, mit Impressum und hoffentlich ohne Rechtschreibfehler und ohne Werbung mit ein paar mehr Artikeln über Deutsch und unsere Gesellschaft.

Plautz

Plautz, 2006-02-03 01:16

@Plautz: In diesem Blog berichte ich gerne selbst, vor allem, wenn es sich um kommerzielle Produkte handelt. Werbung/Kommerz (das schließt Produkthinweise ein) in den Kommentaren ist hier nunmal unerwünscht. Diese Grenze hast du berührt, nicht mehr und nicht weniger.

Aber wie du schon richtig erkannt hast, kannst du ein eigenes Blog aufmachen, dich dort nach Herzenslust austoben und dein Produkt bewerben, bis der Arzt kommt. Viel Spaß dabei.

thSo, 2006-02-03 08:12

Trackback: Menu does not mean Speisekarte, or does it? ] Lernen aus, mit und an Speisekarten – diesmal (anders als hier oder hier) im Fach Deutsch als Fremdsprache und eingebettet in einige interessante Beobachtungen deutscher Umgangsformen in Restaurants:

Speisekarten-Blog, 2006-11-02 22:51

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2042

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.