Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Essen ohne Speisekarte?

Eingetragen am 2005-11-29 21:57 von Thorsten Sommer unter #blogging.

Betriebe ohne Speisekarte sind durchaus etwas Besonderes. Ich kenne verschiedene Lokale, die dieses Merkmal zum Prinzip erhoben haben. Aber dies flächendeckend zur Regel zu erheben, statt es als Ausnahme zu sehen? Dem würde ich mich nicht anschließen. – Bei htr online findet sich eine gute Zusammenstellung der Vor- und Nachteile dieser Vorgehensweise:

In gewissen Restaurants hat der Gast nicht mehr viel zu bestellen. Wortwörtlich. Immer mehr Gastronomen verzichten auf die klassische Speisekarte und bieten nur noch ein Menu oder ein stark reduziertes Tagesangebot. Seriöse oder bequeme Köche? Oder kühne Rechner?

[ via: htr online ]
[ via: Feinschmeckerblog ]

Mein Plädoyer gilt weiterhin der kleinen Karte, wie auch der zitierte Artikel letztendlich vorschlägt. Alternativ schlage ich eine Kombination aus beidem vor: Gerade guten Gästen, die Ihnen und Ihrem Betrieb bereits vertrauen, können Sie sicherlich ein Überraschungsmenü anbieten.

tags
#speisekarten

Ein Kommentar:

Überraschungen sind prima. Unbesehen. Nur ... verzichten viele Betriebe beim Aufzählen der aktuellen Köstlichkeiten so ganz nebenbei auf die zugehörige Preisangabe. Naja, erzählt sich ja auch viel schöner ohne dieses lästige Detail.

Dem Gast bleibt angesichts der Rechnung dann nicht selten der Genuß im Halse stecken. Oder fragst du gern nach dem Preis?

Anna, 2005-11-30 11:28

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2689

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.