Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Je besser die Karte …

Eingetragen am 2006-01-31 21:41 von Thorsten Sommer unter #blogging.

Tja, das hat man nun davon, dass man eine Könner-Karte macht:

In Schwarzweiss hängt er uns vis-à-vis an der Wand und sinniert in den Plötzlichen Tod hinein. Allerdings ists nicht das Originalfoto; das hat ein Gast gestohlen, wie Wirt Olivier erzählt - «on vole tout ici», man stehle hier alles. Nicht nur Bierdeckel mit Mort-Subite-Aufschrift, auch Gläser, selbst Stühle. Die 500 Getränke- und Speisekarten, die Monsieur Olivier im Sommer hat drucken lassen, waren innerhalb eines Monats restlos geklaut. Sie hatten die Form des Würfelspiels «Mort Subite», von dem das Lokal und das Bier ihre Namen haben und das die Gäste hier einst gespielt hatten.

[ via: Tagesanzeiger ]

Ich kenne zwar die Karte nicht, kann nach dieser Beschreibung aber mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass es sich um eine Könner-Karte handeln muss. Denn nur die wirklich guten Karten werden so schnell mitgenommen – meist ohne zu fragen.

Aber was tut man als Betreiber in solchen Fällen? Zunächst einmal nicht wirklich traurig sein. Offensichtlich hat man sehr viel richtig gemacht und geschickt 500 Exemplare erstklassigen Werbematerials gut platziert. Und bei der nächsten Version kann man es dann noch besser machen. Z. B. mit dem Hinweis auf ein druckfrisches Exemplar zum Selbstkostenpreis an der Theke. Oder einer einfacheren Version als Karte und der Luxusversion nur im Verkauf.

Ich gebe zu: Kartenklau bleibt ärgerlich (gerade bei hochwertigen Karten), ist in den Augen der Mehrheit der Bevölkerung jedoch ein Kavaliersdelikt. Darauf muss schon bei Erstellung der Karte Rücksicht genommen werden. Denn im hektischen Betriebsalltag kann niemand wirklich garantieren, dass alle Karten im Hause verbleiben.

PS: Noch einmal: Ich selbst frage nach den Karten, u. a. weil ich weiß, was sie wert sind.

tags
#speisekarten #gastronomie

Ein Kommentar:

Trackback: Speisekarten-Antiklau-Merchandising ] So kann man aus mitgenommenen Speisekarten etwas lernen und Gutes daraus machen:

Speisekarten-Blog, 2006-06-16 14:58

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2747

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.