Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Speisekarten-Telefonbücher?

Eingetragen am 2006-11-09 17:49 von Thorsten Sommer unter #blogging.

Jau, wieder eine Version des schon beschriebenen Schildbürgerstreiches:

Aus Angst um die Gesundheit der Bürger will die New Yorker Gesundheitsbehörde Kalorienangaben auf Speisekarten sehen - zur Aufklärung und Verhütung. Der Gedanke, dass dies die Menschen davor schützt, sich fett und krank zu futtern, beruht allerdings auf zwei idealistischen Annahmen.

[ via: Spiegel Online ]

Womit ich nicht sagen möchte, dass dabei nicht interessante Informationen herumkommen könnten:

Dabei dürften viele Verbraucher über die Zahlen tatsächlich staunen: Die "New York Times" berichtet etwa von einem Tunfisch-Käse-Sandwich mit stolzen 956 Kalorien und von einem "king size" Burger-Menü, das es mit Cola und Pommes auf satte 2.120 Kalorien bringt.

[ via: derStandard.at ]

Ich fasse zusammen: Auf den Speisekarten sollen also bei jedem Gericht (zukünftig) stehen:

An so interessante Angaben, wie z. B. das Gewicht der Hauptkomponente, denkt natürlich wiedermal keiner. ;-)

Und, naja, die Preise müssen natürlich weiterhin untergebracht werden ;-) Ich versuche mir gerade eine Karte vorzustellen, die alle obigen Anforderungen bedient. Das wird hübsch unübersichtlich und mindestens so dick wie die genannten Telefonbücher.

Und wenn ich das dann alles gelesen habe, ist mir garantiert der Appetit vergangen.

PS: Vielen Dank an die vielen, vielen Hinweise aus meiner Leserschaft per E-Mail und sogar Post auf diese Nachricht.

tags
#speisekarten

Zu diesem Eintrag liegen noch keine Kommentare/Trackbacks vor.

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2873

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.