Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Feierabend-Stöckchen

Eingetragen am 2007-02-13 22:30 von Thorsten Sommer unter #blogosphäre.

Der Feuervogel meint das mit der Holzhandlung wirklich ernst ;-). Also gut, nochmal von vorne:

  1. Greife das Buch, welches Dir am nächsten ist, schlage Seite 18 auf und zitiere Zeile 4.

    Gottes kleiner Krieger von Kiran Nagarkar: „… mit dem Gedanken gespielt, hinunterzuklettern und ins Wasser zu …“

  2. Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was hältst du in der Hand?

    Boah, eine Wiimote ;-)

  3. Was hast Du als letztes im Fernsehen gesehen?

    Dr. House. Köstlicher Humor, übrigens. Ich liebe ihn.

  4. Mit Ausnahme des Computers, was kannst du gerade hören?

    Nix. Herrliche Stille. Nach mehr als acht Stunden ertragenen Geschwafels im Laufe des Tages wirklich eine echte Erholung.

  5. Wann hast Du den letzten Schritt nach draußen getan?

    Eher den von draußen nach drinnen, als ich vorhin vom Sport zurückkam – nach der Arbeit.

  6. Was hast Du gerade getan, bevor Du diesen Fragebogen begonnen hast?

    Xycling 2, 60 Minuten. Und ein bisschen Lauftraining. Sehr entspannend.

  7. Was hast Du gerade an?

    Wenig bis nichts. Gehe gleich ins Bett.

  8. Hast Du letzte Nacht geträumt?

    Wahrscheinlich. Kann mich aber seltenst an Träume erinnern.

  9. Wann hast Du zum letzten Mal gelacht?

    Vor dem Sport mit meinen Kollegen in der Wochenrunde.

  10. Was befindet sich an den Wänden des Raumes, in dem Du Dich gerade befindest?

    Außer meiner Speisekarten-Sammlung viele persönliche Dinge.

  11. Hast Du kürzlich etwas Sonderbares gesehen?

    Ständig. Vor allem beim Autofahren bin ich nur von sonderbaren Leuten in sonderbaren Autos mit sonderbaren Fahrstilen umgeben.

  12. Was hältst Du von diesen Quiz?

    Hmpf, für meinen Geschmack ein bisschen zu lang. Soll ja ein Stöckchen sein und keine Dachlatte.

  13. Was war der letzte Film den Du gesehen hast?

    Im Kino: One Way. Auf DVD: Lucky # Slevin.

  14. Was würdest Du kaufen, wenn Du plötzlich MultimillionärIn wärst?

    Eine Karibik-Insel mit eigenem Golfplatz.

  15. Sag mir etwas über Dich, was ich noch nicht wusste.

    Ich bin heute das fünfte Jahr in Folge beim Zahnarzt „ohne Befund“ wieder aufgestanden.

  16. Wenn Du eine Sache auf der Welt ändern könntest, was wäre das?

    Die ganze Welt wissen lassen, was die ganze Welt weiß. Denn Wissen ist mächtig.

  17. Tanzt Du gerne?

    Ja. Dabei halte ich es mit dem guten alten Mark Twain: „Dance like nobody’s watching; love like you’ve never been hurt. Sing like nobody’s listening; live like it’s heaven on earth.“

  18. George Bush!

    Keinen Kommentar wert (siehe auch).

  19. Stell Dir vor, Dein erstes Kind wäre ein Mädchen. Wie würdest Du es nennen?

    Das verrate ich nur dem Kellner. Aber der Name fängt mit „Y“ an.

  20. Und einen Jungen?

    Dito. Aber der Name fängt mit einem anderen Buchstaben an.

  21. Würdest Du es in Erwägung ziehen, auszuwandern?

    Jepp, nach Hamburg ;-)

  22. Was würdest Du Gott sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?

    Na, Kollege, wo geht es denn hier zum ersten Abschlag?

  23. Drei Leute, die das hier auch beantworten sollen.

    Och, nööö. Nu’ muss aber mal gut sein ;-) Oder willst du doch nochmal, Eddi?

tags
#andererseits #unterhaltung

Ein Kommentar:

Heldenhaft. Wacker geschlagen ...
Und weil die Dinger eben oft soooo lang sind, brauche ich normalerweise für die Erledigung ein paar Tage - ich weiß also, was du meinst.

[PS] Die Sache mit dem Kellner finde ich übertrieben. Meinst du, der interessiert sich für Vornamen? *grins*
[PS2] Wii ... oh Schreck, du auch??

Feuervogel, 2007-02-13 22:45

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=2916

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.