Speisekarten-Blog
Willkommen im
Speisekarten-Blog.
Gastrosophie, Gastronomie, Sammelleidenschaft – vereint durch Speisekarten, beschrieben durch kurze Beiträge, Web-Tipps, Ideen und Ansichten.
Weitere Einträge

Ein Blick in die Blogosphäre von heute

Eingetragen am 2010-01-02 14:01 von Thorsten Sommer unter #blogosphäre.

In guter, jährlicher Tradition sei noch ein Blick auf die Blogosphäre gestattet: Auf jeden Fall geht es noch weiter nach unten im Hype-Cycle (wie schon vor zwei Jahren vermutet). Sowohl mit dem Speisekarten-Blog als auch mit der deutschen Blogosphäre. Ich denke letztere hängt aber immer noch ein wenig zurück (bzw. ich habe einen Vorsprung ;-))

Wie ich darauf komme? Naja, einige Indizien haben sich in 2009 aus meiner Sicht weiter bestätigt:

  • Die Anzahl der Verlinkungen in der Blogosphäre lässt stark nach. Manuelle Trackbacks sind gar nicht mehr zu sehen, die Kommentarmenge selbst in großen Blogs wird täglich überschaubarer.
  • Neuvorstellungen von Blogs – komplette Fehlanzeige. Die Leute haben ihr eingefahrenen Feed-Listen und ändern sie auch nicht mehr wirklich. Blog-Rolls – regelmäßig aktualisierte gar – ebenfalls Fehlanzeige.
  • Alle Stöckchen, Blog-Karnevals, Blog-Touren sind geworfen und durchgeführt. Blog-Awards sind out. Die Blogosphäre beschäftigt sich nicht mehr mit sich selbst.
  • Einträge über die Blogosphäre gibt es fast keine mehr. Die Anzahl der deutschen Blogs hat schon eine ganze Weile keiner mehr gezählt. Die diversen Längenvergleichsmöglichkeiten wie Top-Lists, Top-Blogs, Alpha-Blog, etc. dümpeln vor sich hin oder werden ignoriert.
  • Die meisten von mir ehemals als „groß und wichtig“ eingestuften Blogs erscheinen mir heute eher wie eine Abfolge von Pressemitteilungen und YouTube-Links. (Obwohl es durchaus noch gute Blogs gibt.)
  • Schneller, schneller, schneller, Twitter. Qualität? Kann dabei ruhig auf der Strecke bleiben, Hauptsache schnell.

Für obige Indizien kann ich allerdings nur mein Bauchgefühl anführen. Konkrete Messungen habe ich nicht durchgeführt. Natürlich kann all das auch an meiner verzerrten Wahrnehmung liegen. Denn ich selbst habe mittlerweile auch nicht mehr so sonderlich viel Lust auf die Informationsflut der Blogosphäre. Leider ist es sehr schwer geworden in all der Informationsflut noch die wenigen interessanten Perlen zu finden.

Die Zukunft bleibt wie immer ungewiss und es ist wie mit Beton: Es kommt darauf an, was man draus macht. In diesem Sinne: Viel Erfolg, Glück, Gesundheit und Spaß in 2010!

 

Drei Kommentare:

Trackback: Die Blogger sterben aus, nicht die Blogs ] Mein Bauchgefühl von Anfang des Jahres ist jetzt wissenschaftlich untermauert:

Speisekarten-Blog, 2010-02-06 09:51

Trackback: Sieben Jahre Speisekarten-Blog ] Traditionen sind dazu da, eingehalten zu werden. Demnach ist heute der siebte (Jahres-) Rückblick auf das Speisekarten-Blog angesagt. – Sind wirklich schon sieben Jahre vergangen, seitdem ich angefangen habe? Yepp. Ein Blick ins Archiv bestätigt diese lan

Speisekarten-Blog, 2011-01-03 16:21

Ich wollte wirklich ein kleines Wort zum Dank an euch für die tolle Punkte, die Sie auf dieser Seite schriftlich sagen zu senden. Meine zeitaufwändig Internet lookup hat am Ende mit sehr guten Ideen ausgezeichnet worden, mit meinen Kumpels auszutauschen. I 'd ausdrücken, dass viele von uns Website-Besucher eigentlich sind äußerst begabt zu existieren in einer bemerkenswerten Gemeinschaft mit so vielen schönen Menschen mit nützlichen Punkte. Ich fühle mich wirklich glücklich schätzen, verwendet Ihre Webseite haben und freuen uns auf noch viele weitere lustige Momente Lesen Sie hier weiter. Vielen Dank noch einmal für eine Menge Dinge.

Lilliana, 2013-01-15 16:14

Trackback-URI zu diesem Eintrag:
http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/trackback.asp?entryID=3167

Eigenen Kommentar hinzufügen:
(Kein Kommerz, kein HTML bitte. Danke. – Nötigenfalls wird moderiert.)

Name

E-Mail

URL

 Angaben merken

Eine gültige E-Mail-Adresse dient ausschließlich zur Verifikation bzw. für meine Rückfragen.
Sie wird nirgendwo angezeigt oder anderweitig verwendet.